Was Wann Wo
Was Wann Wo

Über den Ort

Veranstaltungen
Anfahrt
Bilder
Informationen
Veranstaltungskalender
Holiday Inn Express Singen
Heikorn

Vernissage: Sabine Becker – »blauwärts«

Städtisches Museum Engen, Engen

  • Fr., 23.08.2019
  • 19:30 Uhr
Freunde informieren
Vernissage: Sabine Becker – »blauwärts«
Copyright: Rene Schrei

Veranstaltungsinformationen

Man kann vorwärts, seitwärts oder rückwärts blicken. Und wenn Sabine Becker in dieser Ausstellung die Blicke »blauwärts« lenken möchte, zeigt die Malerin eine gewünschte Richtung an: ins Blau. Seit Jahren beschäftigt sich die Künstlerin mit einem leuchtenden blauen Kobaltpigment. Der Blick taucht in das Blau, ohne Widerstand zu begegnen. Daher und aufgrund unserer Urerfahrung mit Wasser und Himmel gilt Blau als Farbe der Ferne und unbegrenzten Dimension.
Sabine Becker nimmt der Ausstellung im ehemaligen Kloster St. Wolfgang Bezug nehmen auf den ehemaligen Kirchenraum. Wer ihn betritt, dessen Augen wandern zwangsläufig zu den kobaltblauen Arbeiten der Künstlerin, vielleicht aber auch zu den Fensteröffnungen, welche die Sicht auf das Blau des Himmels frei geben.
In der christlichen Symbolik gilt Blau als die himmlische Farbe. BLAU wird zur Farbe des Glaubens und der Treue. In einen blauen Mantel gehüllt, nimmt Maria als Himmelsgöttin eine »Vermittlerfunktion« ein. Sie verbindet Himmel und Erde, Nähe und Ferne sowie das Göttliche mit dem Irdischen. Indem die Künstlerin das ehemalige Kloster, das nach der Säkularisierung für weltliche Zwecke genutzt wurde, mit ihren blauen Bildern gestaltet, knüpft sie an diese Vermittlungssymbolik an.
Das heutige Museum blickt auf eine Jahrhunderte lange, wechselhafte Geschichte zurück. Der Kirchenraum besitzt eine kontemplative Ausstrahlung, eine Atmosphäre, die Sabine Becker mit ihren blauen Bildern nutzen möchte, denn Blau ist nicht die Farbe des Wissens oder der Gewissheit, sondern die Farbe des Glaubens, der Unbestimmtheit und der Sehnsucht. Bedenkt man darüber hinaus, dass ein Teil der Klosterkirche in späteren Zeiten als Gefängnis genutzt wurde, erscheint der Blick durch die Fenster ins Blau des Himmels in einem völlig neuen Licht.
Sabine Becker wurde in Lübeck geboren. Sie lebt und arbeitet in Konstanz am Bodensee. Seit vielen Jahren beschäftigt sie sich konsequent mit der Farbe BLAU, genauer: Kobaltblau. Sabine Beckers Arbeiten zeigen eine strukturierte Oberfläche, welche die Materialität von Farbe betont und einen starken haptischen Charakter besitzt. Die Arbeiten sind in zahlreichen öffentlichen Sammlungen vertreten, werden auf verschiedenen Kunstmessen gezeigt und waren auf Ausstellungen von A wie Appenzell bis T wie Tokio zu sehen. (Michael Kühl-Lenjer)

Öffnungszeiten: Di. – Fr. 14 – 17 Uhr; Sa. und So. 11 – 17 Uhr.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.



Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie stets up-to-date.


Highlights

Jetzt am Wochenende

Volkertshausen