Was Wann Wo
Was Wann Wo
Veranstaltungskalender
Randegger Mineralwasser
Heikorn

Tony Martinez & the Cuban Power

Kirchhof der Stiftskirche, Öhningen

  • Sa., 07.08.2021
  • 20:00 Uhr
  • 25 €
  • Kirchhof der Stiftskirche
Freunde informieren
Tony Martinez & the Cuban Power
Copyright: Höri Musiktage

Veranstaltungsinformationen

Tony Martínez und seine exzellenten neun Musiker*innen ,“The Cuban Power“, gehören zu den größten Latin Jazz und Salsa Artists.
Seine Live-Konzerte sind legendär. Was „Irakere“ für die 80er Jahre war, ist „Cuban Power“ in diesem Jahrtausend. Feurig, charismatisch und mit einer unglaublichen Show, Musik auf höchstem Niveau, die aus dem Herzen Kubas kommt.
In den vergangenen beiden Jahren haben Tony Martínez & The Cuban Power an vielen der wichtigsten Festivals in Europa teilgenommen wie z.B. Montreux Jazz Festival, Zürich Jazz Festival, North Sea Jazz Festival (Holland), Espoo Jazz Festival (Finnland), Latino Americano Festival Milano und Verona (Italien), Seixal Jazz Festival (Portugal), Cyprus Musik Days (Zypern), JazzSommer Graz (Österreich und New Morning-Paris (Frankreich).
Tony Martinez begann seine Karriere Anfang der 90er Jahre bei der bekannten kubanischen Gruppe „Mezcla“, mit der er drei Tourneen in Europa bestritt. 1995 entschied er sich, seine eigenen Projekte anzugehen. Mit seinem außergewöhnlichen Talent als Multiinstrumentalist (alt sax, tenor sax, Piano, Querflöte), Sänger sowie Komponist und Arrangeur hat Tony Martínez sich in kurzer Zeit in Europa wie auch in den USA einen Namen gemacht und ist zu einer der neuen Größen der Latin Jazz–Szene avanciert. Bereits sein erstes Album von 1997, „La Habana vive“, wurde von der internationalen Fachpresse in den höchsten Tönen gelobt. Seine zweite CD „Maferefun“ (Yoruba-Sprache für Segen), die 1999 erschien, hat zahlreiche hervorragende Kritiken erhalten und wurde mehrfach ausgezeichnet. So war „Maferefun“ für die Nominierung des „Grammy“ vorgesehen. The Jazz Journalist Associations (www.jazzhouse.org) nominierte das Album ebenfalls als bestes Latin Album. Mit der Veröffentlichung des dritten Albums „Pa‘ los bailadores“ präsentiert Tony Martinez damit kein Latin Jazz Album, sondern eine Tanzplatte, die endlich seinem Renommee als einem der besten zeitgenössischen Salsa-Komponisten und Performer gerecht wird.
Weitere Infos unter www.hoeri-musiktage.de



Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie stets up-to-date.


Highlights

Jetzt am Wochenende

Singen