Was Wann Wo
Was Wann Wo

Über den Ort

Veranstaltungen
Anfahrt
Bilder
Informationen
Veranstaltungskalender
Hostel Art & Style Singen
Holiday Inn Express Singen

Siegmund Kopitzki/Hans-Helmut Straub: Kriegsbilder und Totentanz. Vortrag und Lesung

MAC Museum Art & Cars, Singen

  • Do., 26.04.2018
  • 19:00 Uhr
Freunde informieren
Siegmund Kopitzki/Hans-Helmut Straub: Kriegsbilder und Totentanz. Vortrag und Lesung
Copyright: Pixabay

Veranstaltungsinformationen

Der Erste Weltkrieg (1914-1918) wurde auch von den Intellektuellen, Schriftstellern und Künstlern willkommen geheißen. „Wie die Herzen der Dichter sogleich in Flammen standen, als jetzt Krieg wurde“, jubelte Thomas Mann. Viele starben an der Front – wie August Macke und Franz Marc – oder aber sie kamen an der Seele erkrankt aus dem Felde zurück, der Maler Max Beckmann oder der Schriftsteller Edlef Köppen gehören hier genannt. Köppen, der psychiatriert wurde, hat seine Kriegserlebnisse in dem Roman „Heeresbericht“ dokumentiert, der literarisch über Erich Maria Remarques Bestseller „Im Westen nichts Neues“ angesiedelt wird. Auch der „Wirklichkeitsmensch“ Otto Dix, der 1933 vor den Nazis in den Hegau floh, zeigte sich als Patriot. Er meldete sich freiwillig und notierte noch im Kampf die schrecklichen Ereignisse, in die er als Soldat eingebunden war. Nach dem Krieg dokumentierte er seine Erfahrungen in der berühmten Kriegsmappe, aber auch in zahlreichen Gemälden, wie dem „Schützengraben“.

Der Kulturjournalist Siegmund Kopitzki und der Schauspieler Hans-Helmut Straub zeichnen die Selbstmobilisierung, aber auch die folgende Demoralisierung der Intellektuellen auf. Der Vortrag wird mit Fotos und Zitaten aus Romanen, Essays und Gedichten unterstützt, sodass ein Gesamteindruck der bitteren Ereignisse zwischen 1914 und 1918 entsteht.

Anmeldung erbeten (museum@museum-art-cars.com oder telefonisch 07731 9265374).

Eintritt: 10,- Euro.
Um Voranmeldung wird gebeten:
museum@museum-art-cars.com oder telefonisch 07731 / 9265374.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.



Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie stets up-to-date.


Highlights

Jetzt am Wochenende

Stein am Rhein