Was Wann Wo
Was Wann Wo

Über den Ort

Veranstaltungen
Anfahrt
Bilder
Informationen
Veranstaltungskalender
Heikorn
Randegger Mineralwasser

Philadanco

Stadthalle Singen, Singen

  • Do., 19.03.2020
  • 20:00 Uhr
Freunde informieren
Philadanco
Copyright: Stadt Singen/Lois Greenfield

Veranstaltungsinformationen

Einführung um 19:15 Uhr.

Modern Dance.

The Philadelphia Dance Company, USA.

Tournee zum 50. Jubiläum.

Gründerin und künstlerische Leiterin: Joan Myers Brown.

Euro-Studio Landgraf, Titisee-Neustadt.

Als Philadanco 1970 als eine der ersten amerikanischen All-Black Dance Companys gegründet wurde, konnte niemand ahnen, dass daraus ein international erfolgreiches Ensemble werden würde, das auch Jahrzehnte später noch erfolgreich kulturelle Grenzen überwindet. Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens geht die Company, die von der Presse als »Wunder an Talent und Energie« bezeichnet wird, nun mit einem einfallsreichen Jubiläumsprogramm voll Witz und Charme auf große Tournee – und ist damit erstmals auch in der Stadthalle Singen zu Gast.

Ins Leben gerufen wurde Philadanco von Joan Myers Brown, einer Pionierin der afroamerikanischen Tanzszene. 1940 besuchte sie als erste dunkelhäutige Schülerin die Ballettschule ihrer Nachbarschaft und entdeckte dort ihre große Tanzleidenschaft. 20 Jahre und viele Engagements später entschied sie sich, in ihrer Heimatstadt die Philadelphia School of Dance Arts zu eröffnen. Aus der Tanzschule mit ursprünglich 30 afroamerikanischen Schülerinnen und Schülern, denen der Zutritt zu »weißen« Einrichtungen verweigert worden war, ging die Philadelphia Dance Company hervor, kurz Philadanco. Auch heute noch macht es sich das Ensemble zur Aufgabe, Brücken für Menschen unterschiedlichster sozialer Herkunft zu bauen. Für viele Schüler ist die Company, die von international erfolgreichen Tanzlehrern in Ballett, Modern Dance, Jazz und andere Tanzstile unterrichtet werden, das Sprungbrett für eine Tanzkarriere. 1988 gründete Brown die International Association of Blacks in Dance, um afroamerikanische Tanzcompanys miteinander zu vernetzen. Dank ihres Engagements, ihres Mutes und ihrer Passion gilt sie heute in Philadelphia als Legende und in der Modern- Dance-Szene als Ikone. 2013 folgte sie einer Einladung ins Weiße Haus, wo ihr von Barack Obama die National Medal of the Arts für ihre Verdienste verliehen wurde – die höchste amerikanische Auszeichnung für künstlerische Leistungen.

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums zeigt Philadanco ein spannendes neues Programm – natürlich genau mit der Mischung aus Kreativität, Innovation und afroamerikanischen Tanztraditionen, für die die Company so bekannt ist. »Wer Tanz liebt und Programme mag, die anders sind als alles, was man bisher gesehen hat, ist bei Philadanco genau richtig«, so Joan Myers Brown.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.



Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie stets up-to-date.


Highlights

Jetzt am Wochenende

Konstanz