Was Wann Wo
Was Wann Wo

Über den Ort

Veranstaltungen
Anfahrt
Bilder
Informationen
Veranstaltungskalender
Randegger Mineralwasser
Heikorn

KUNST – Komödie von Yasmina Reza

Die Färbe Singen, Singen

  • Sa., 31.10.2020
  • 20:30 Uhr
Freunde informieren
KUNST – Komödie von Yasmina Reza
Copyright: Eric Bührer / Das Foto, entstanden beim Theaterfest zur Saisoneröffnung am 20. September, zeigt die drei Schauspieler v.l. Elmar F. Kühling, Daniel Leers, Reyniel Ostermann, sowie Regisseur Klaus Hemmerle.

Veranstaltungsinformationen

Mit diesem Stück hat sich die französische Autorin 1994 schlagartig in die erste Liga der weltweit gespielten Dramatiker katapultiert. Ihr Stück wurde in Paris uraufgeführt, erhielt zahlreiche Preise und wurde in über 40 Sprachen übersetzt. Es handelt davon, daß eine langjährige Männerfreundschaft durch ein Bild auf die Probe gestellt wird. Einer der drei (Serge – Daniel Leers) hat ein Meisterwerk der Monochromie, nämlich ein „weißes Bild mit weißen Streifen“ gekauft – für nicht weniger als 100.000 Euro. Er verteidigt sich und seine Entscheidung, der zweite (Marc – Elmar F. Kühling) attackiert ihn, der dritte (Yvan – Reyniel Ostermann) versucht zu vermitteln. Es entspinnt sich eine bittere Komödie über ein Kunstwerk als Katalysator, mit dessen Hilfe die Autorin subtil eine Situation analysiert, die diese drei Männer, ihre Gefühle, ihre Befindlichkeit, ihre Freundschaft, ja ihr gesamtes bisheriges Dasein auf den Prüfstand und infrage stellt. Regie führt der in Singen geborene und international gefragte Schauspieler und Regisseur Klaus Hemmerle. Das Bühnenbild wurde vom überregional renommierten Singener Künstler Harald F. Müller entworfen.

Ein Kunstwerk (eine Installation von Harald F. Müller) mischt sich in die Handlung ein, provoziert Emotionen, stellt Standpunkte auf den Kopf, entpuppt sich als heimlicher vierter Darsteller. Singen versteht sich als aufstrebende Kunst-Stadt, und so ist es naheliegend und zwingend, daß Singener Institutionen zusammenfinden und den Schulterschluß suchen. Gerade in schwierigen Zeiten wie diesen. Drei Kunst-Orte in Singen ließen sich für den Plan des Theaters begeistern: je ein Gastspiel des Stückes „Kunst“, moderiert von einem Kunstexperten im: stratozero (22.10.20), im MAC 2 (29.10.20) sowie im Kunstmuseum (05.11.20). Alle drei Gastspiele finden an einem Donnerstag statt und beginnen jeweils um 19 Uhr.

Die weiteren Vorstellungen in der Färbe finden ab 3. Oktober jeweils am Mi, Do, Fr und Sa um 20.30 Uhr statt. Karten können telefonisch unter (07731) 64646 oder über die Homepage www.die-faerbe.de reserviert werden. Reservierung erbeten, es gelten weiterhin die Regeln zum Schutz vor Corona. Das Theaterrestaurant der Färbe ist neu bewirtet und öffnet jeweils um 18 Uhr.



Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie stets up-to-date.


Highlights

Jetzt am Wochenende

Stockach