Was Wann Wo
Was Wann Wo
Veranstaltungskalender
Randegger Mineralwasser
Heikorn

Gewerbeschau mit Bauernmarkt

Gewerbegebiet Grub, Engen

  • So., 07.07.2019
  • 11:00 Uhr
  • Gewerbegebiet Grub
Freunde informieren
Gewerbeschau mit Bauernmarkt
Copyright: Marketingverein Engen

Veranstaltungsinformationen

»Engen ist vielseitig – entdecken Sie den Stern der Region«.

Diese Vielseitigkeit zeigt sich auf der ganzen Schau:

Von Bewegung und Mitmachen über Ausstellung und Präsentationen – es ist alles geboten.

Bewegung und Mitmachen für einen guten Zweck: Radio7 Drachenkinder und Hilfe zur Selbsthilfe mit Lifeplus.  Die Einnahmen gehen zur Hälfte in die Region und die andere Hälfte kommt einer Region zugute, der es nicht so gut geht wie uns hier. Bei beiden Organisationen geht der gesammelte Betrag in voller Höhe in die Unterstützung des Zweckes.

Zum Mitmachen fordert auch der Kreis »unser buntes Engen« auf – hier können Sie von Speisen versuchen, zu anderen Rhythmen tanzen und noch vieles mehr.  Ausstellungen von Anbietern und Fachvorträge bei 3 Firmen, die spezielles technisches know how haben. Die Firmen haben sich in der Wahl der Vortragszeiten abgestimmt, so dass es den Besuchern möglich ist alle 3 Vorträge zu hören.

Nicht zu vergessen auch die Ausstellungen der Autohäuser aus Engen  und aus der Region.

Als Aktionsaussteller gibt es einen Schmied life zu erleben und Kinder und Jugendliche sind sowieso eingeladen an verschiedenen Punkten mitzumachen:

Industriestr.: Bogenschießen, baggern mit dem echten Bagger, (FFW mit Drehleiter etc.)

Gerwigstr. Höhe allsafe: Kinderkarussell, Basteln und Schminken

Gerwigstr. Kerschbaumer: Hüpfburg, Bewegungsspiele für den guten Zweck,

Gerwigstr. Ecke Robert Bosch Str.: Ponyreiten, Kutschfahrten, alte Traktoren          

Gerwigstr: funke/senertec Kartfahren für jedermann/Frau/Kind

Solche großen Dinge sind nie das Werk von Einzelnen:

Diese große Vielfalt ist nur durch das Mitmachen und die Bereitschaft der ortsansässigen Betriebe möglich gewesen. Alle waren sehr offen, hilfsbereit und haben jede Hilfe und Unterstützung angeboten. Viele Dinge wurden vorgeschlagen und konnten dann auch umgesetzt werden. Überhaupt hat es ein sehr großes Unterstützernetzwerk gegeben, wofür der MEV sehr dankbar ist. Die Unterstützer alle zu nennen würde den Rahmen sprengen, aber sie sind auf der Marketing-Engen Internetseite alle aufgeführt.

Auch speziell beim Bauernmarkt war die Unterstützung und die gegenseitige Benachrichtigung sehr gut: von der Organisation der Spende des Bienenweidesamens über die Vermittlung beim BLHV und etlichen Lieferanten gab es einen großen Schulterschluss. Auch in diesem Bereich haben wir alle Unterstützer auf unserer Homepage aufgelistet, stellvertretend vor allem sei hier Andrea Lang, Vorsitzende von den Engen – Stockacher Landfrauen, erwähnt.

Engen liegt in die Landschaft des Hegau eingebettet und hat deswegen naturgemäß noch viel Landwirtschaft, vor allem in den Teilorten. So ist gerade hier auch das Spannungsfeld Gewerbe- und Bauern zu erklären, das mit dieser Schau auch erlebbar gemacht werden sollte.

Die Präsentationen gehen vom Gartenbau Schwehr mit dem Besteigen der Bäume ohne Leitern, über die Mitglieder des Engener Unternehmerinnennetzwerkes U.T.E.H. um Silvia Hanh (S.H. coaching) und Viola Reinhardt (cubistar) bis zu Aktionsausstellern wie einen Drechsler, der seine Kunstfertigkeit vor Ort zeigt.

Auch Engener Altstadthändler und MEV Mitglieder sind mit dabei und bieten auf einem gemeinsamen Marktplatz Waren an und die Vertretung der Stadt Engen  im Rahmen des Tages, rundet das vielfältige und vielschichtige Angebot ab.

Das ist das Ziel dieses Tages, die Stadt Engen in der Region verankert als lebens, liebenswerte und leistungsstarke Stadt und Stadtgesellschaft zum Erlebnis zu machen. Dies ist auch eines der Themen des MEV. Erst das Zusammenwirken verschiedener Kräfte macht die Stadt bunt und liebenswert.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.



Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie stets up-to-date.


Highlights

Jetzt am Wochenende

Neuhausen ob Eck