Was Wann Wo
Was Wann Wo

Über den Ort

Veranstaltungen
Anfahrt
Bilder
Informationen
Veranstaltungskalender
Randegger Mineralwasser
Heikorn

Gefärhliches Spiel – Im Kerker

Spiegelhalle Konstanz, Konstanz

  • Mi., 26.06.2019
  • 20:00 Uhr
Freunde informieren
Gefärhliches Spiel – Im Kerker
Copyright: Theater Konstanz

Veranstaltungsinformationen

Lesung mit Heinrich Peuckmann.

Der große Fußballstar der Zwanziger Jahre, Tull Harder, tritt in die SS ein und wird KZ-Kommandant. Und in diesem KZ sitzt sein Mannschaftskollege, mit dem zusammen er zweimal Deutscher Meister wurde und dem er nicht hilft. Bei einem Fußball-Länderspiel treffen sich die beiden wieder und es kommt zu einem atemberaubenden  Gespräch. Drei schier unglaubliche Geschichten hat der Schriftsteller Heinrich Peuckmann in seinem Buch »Gefährliches Spiel« versammelt, in denen es nur vordergründig um Fußball, in Wirklichkeit um Abgründe menschlichen Verhaltens geht.

Dazu wird er seinen Krimi »Im Kerker« vorstellen, der gerade erschienen ist. Es ist der achte Band einer Reihe um seinen pensionierten Kommissar Bernhard Völkel, der stets wider Willen in lebensgefährliche Kriminalfälle gerät, in denen er Kopf und Kragen riskiert. In diesem Roman geht es um einen Mann, der in Syrien gefoltert wurde und in einem Flüchtlingsheim in Dortmund dem Mann begegnet, der ihm das angetan hat.

Heinrich Peuckmann ist ein sehr vielseitiger Autor, der Romane, Erzählungen, Gedichtbände und Jugendbücher schreibt. »Im Kerker« ist seine 60. Einzelveröffentlichung. Aufsehen erregte u. a. sein Roman »Die lange Reise des Herrn Balzac«, in dem er die Zugreise des großen französischen Autors zu seiner Geliebten in der Ukraine schildert und darin wichtige Stationen seines wahrlich bewegten Lebens einbettet.

Heinrich Peuckmann lebt in Kamen bei Dortmund. Das Ruhrgebiet ist oft Schauplatz seiner Texte, etwa in dem Roman »Leere Tage«, der mit dem schrecklichen Unglück bei der Loveparade in Duisburg beginnt. Der Strukturwandel mit seinen rasanten Entwicklungen macht es zu einem spannenden Ort, findet Peuckmann.

Seit 2013 ist er Mitglied im Präsidium des Deutschen PEN.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.



Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie stets up-to-date.


Highlights

Jetzt am Wochenende

Neuhausen ob Eck