Was Wann Wo
Was Wann Wo

Über den Ort

Veranstaltungen
Anfahrt
Bilder
Informationen
Veranstaltungskalender
Heikorn
Holiday Inn Express Singen

Erzählzeit ohne Grenzen mit Marjana Gaponenko

Städtische Bibliotheken, Singen

  • So., 07.04.2019
  • 19:30 Uhr
Freunde informieren
Erzählzeit ohne Grenzen mit Marjana Gaponenko
Copyright: Mathias Bothor

Veranstaltungsinformationen

Der Name des Buches.

Der Dorfgescheite.

Der einäugige Ernest Herz hat, erschöpft von seinem exzessiven Liebesleben, den Posten des Bibliotheksleiters im Stift W. angenommen und besinnt sich auf seine nicht minder große, andere Leidenschaft – das alte Buch. Die Wohnung, die er im Kloster bezieht, hatte seinem Vorgänger, Pater Mrozek, gehört, der auf eine kuriose Art Selbstmord begangen hat.
Eines Tages findet der Bibliothekar in einem Versteck ein Exemplar des mittelalterlichen Beststellers »Dialogus miraculorum«. Dem Buch fehlt der Einband. Die Neugierde des Bibliothekars ist geweckt: Er versucht nun herauszufinden, was seinen Vorgänger dazu getrieben haben könnte, sich das Leben zu nehmen.

Marjana Gaponenko wurde 1981 in Odessa geboren und studierte dort Germanistik. Seit ihrem sechzehnten Lebensjahr schreibt sie auf Deutsch und veröffentlichte u. a. die Romane »Wer ist Martha?« (2012) und »Das letzte Rennen« (2016). Für ihre Werke erhielt sie mehrere Auszeichnungen und Förderpreise, darunter den österreichischen Literaturpreis Alpha. Marjana Gaponenko lebt in Mainz und Wien.

Marjana Gaponenko: Der Dorfgescheite. Roman. C.H. Beck 2018.

Moderation: Birgit Krüger, Lesegesellschaft Singen e.V.
Bewirtung durch die Lesegesellschaft Singen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.



Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie stets up-to-date.


Highlights

Jetzt am Wochenende

Konstanz