Was Wann Wo
Was Wann Wo
Veranstaltungskalender
Heikorn
Holiday Inn Express Singen

Erzählzeit ohne Grenzen mit Lukas Hartmann

Bürgersaal im Rathaus, Klosterplatz 1, Öhningen

  • Fr., 12.04.2019
  • 19:30 Uhr
  • Bürgersaal im Rathaus, Klosterplatz 1
Freunde informieren
Erzählzeit ohne Grenzen mit Lukas Hartmann
Copyright: Bernard van Dierendonck

Veranstaltungsinformationen

Die Tochter des Eisenbahnbarons.

Ein Bild von Lydia.

Wer war Lydia Escher? Die reichste Frau der Schweiz, Erbin ihres Vaters, des Eisenbahnbarons und Industrie- und Bankenpioniers Alfred Escher. Eine kluge und kunstbegeisterte Frau, verheiratet mit dem Sohn eines mächtigen Politikers. All das setzte sie aufs Spiel – aus Liebe zu einem Künstler. Lukas Hartmann bringt uns diese Frau näher über Luise, ihr Dienstmädchen, die in allen Wendungen des Schicksals an ihrer Seite war, belässt ihr aber behutsam und taktvoll ihr Rätsel und ihre historische Individualität. Eine packende Erzählung, intensiv und präzise geschildert und ein meisterhafter historischer Roman aus der Zeit des jungen Schweizer Bundesstaats.

Lukas Hartmann, geboren 1944 in Bern, ist einer der bekanntesten Schriftsteller der Schweiz mit erfolgreichen und preisgekrönten Büchern für Erwachsene, aber auch für Kinder. Nach dem gefeierten „Bild von Lydia“ darf man sich bereits auf seinen neuen historischen Roman freuen: „Der Sänger“ über den jüdischen Tenor Joseph Schmidt auf der Flucht vor den Nationalsozialisten erscheint am 24. April.

Lukas Hartmann: Ein Bild von Lydia. Diogenes 2018.

Im Anschluss an die Lesung offerieren die Höri Musiktage einen Apéro.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.



Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie stets up-to-date.


Highlights

Jetzt am Wochenende

Stein am Rhein