Was Wann Wo
Was Wann Wo
Veranstaltungskalender
Heikorn
Hostel Art & Style Singen

Erzählzeit ohne Grenzen mit Irena Brežná

Wachtposten, Im neuen Saal, Vordergasse 52, Neunkirch

  • Fr., 12.04.2019
  • 20:00 Uhr
  • Wachtposten, Im neuen Saal, Vordergasse 52
Freunde informieren
Erzählzeit ohne Grenzen mit Irena Brežná
Copyright: Marian Strauch

Veranstaltungsinformationen

Texte gegen das (Ver-)Schweigen.

Wie ich auf die Welt kam.

Irena Brežná ist dort zu Hause, wo sie schreiben kann. Und sie mischt sich ein. Die Texte der engagierten Autorin sind immer auch ein Aufbäumen gegen das Schweigen und Nicht-Handeln, seit der Zeit ihrer Flucht in die Schweiz vor 50 Jahren. Die autobiografisch fundierten Essays und Reportagen in diesem Buch zeigen die Autorin als genaue Beobachterin, empathische Zeitzeugin und, nicht zuletzt, als wunderbare Stilistin in ihrer zweiten Heimatsprache. Entstanden ist damit eine erhellende literarisch-humanistische Chronik und in der Summe auch eine facettenreiche Autobiographie.

Irena Brežná, geboren 1950 in der Tschechoslowakei, flüchtete 1968 aus Bratislava in die Schweiz und lebt heute in Basel. Sie ist Journalistin, Schriftstellerin, Slawistin und Psychologin. Ihre Reportagen wurden mehrfach preisgekrönt, ihr Roman »Die undankbare Fremde« erhielt 2012 den Schweizer Literaturpreis.

Irena Brežná: Wie ich auf die Welt kam. Rotpunktverlag 2018.

Musikalische Umrahmung durch ein A-Capella-Trio. Im Anschluss an die Lesung wird ein Umtrunk offeriert.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.



Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie stets up-to-date.


Highlights

Jetzt am Wochenende

Engen