Was Wann Wo
Was Wann Wo
Veranstaltungskalender
Hostel Art & Style Singen
Randegger Mineralwasser

Erzählzeit ohne Grenzen mit Angelika Klüssendorf

Museum Kunst & Wissen, Museumsgasse 11, Diessenhofen

  • Fr., 12.04.2019
  • 19:30 Uhr
  • Museum Kunst & Wissen, Museumsgasse 11
Freunde informieren
Erzählzeit ohne Grenzen mit Angelika Klüssendorf
Copyright: Gene Glover

Veranstaltungsinformationen

Von Innen betrachtet.

Jahre später.

Mit den Romanen »Das Mädchen« und »April« – beide auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis – schrieb Angelika Klüssendorf die Geschichte einer starken jungen Frau, die ihren Weg geht unter widrigen Umständen. »Jahre später« erzählt nun von der intensivsten, aber auch zerstörerischsten Beziehung des erwachsenen Mädchens April: Der dritte Band dieser Lebenserzählung widmet sich der Ehe.
Auf einer Lesung lernt April einen Mann kennen, der ihr zunächst durch seine dreist raumnehmende Art auffällt. Es ist nicht Sympathie, die sie zusammenführt. Es ist eine andere Form der Anziehung: Intensität. Der Chirurg Ludwig wird für April zum Lebensmenschen, und April für ihn. Im Guten wie im Schlechten. Eine Liebe zwischen zwei radikalen Einzelgängern entsteht, die zu einer toxischen Partnerschaft wird.

Angelika Klüssendorf, geboren 1958 in Ahrensburg, lebte von 1961 bis zu ihrer Übersiedlung 1985 in Leipzig. Heute lebt sie in der Nähe von Berlin.

Angelika Klüssendorf: Jahre später. Roman. Kiepenheuer & Witsch 2018.

Im Anschluss an die Lesung offeriert die Stadt Diessenhofen einen Apéro.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.



Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie stets up-to-date.


Highlights

Jetzt am Wochenende

Volkertshausen