Was Wann Wo
Was Wann Wo

Über den Ort

Veranstaltungen
Anfahrt
Bilder
Informationen
Veranstaltungskalender
Heikorn
Randegger Mineralwasser

Emil und die Detektive

Stadthalle Singen, Singen

  • Mo., 10.02.2020
  • 16:00 Uhr
Freunde informieren
Emil und die Detektive
Copyright: Joerg Metzner

Veranstaltungsinformationen

Musical von Marc Schubring (Musik) und  Wolfgang Adenberg (Libretto) nach dem gleichnamigen Roman von Erich Kästner.

Ab 7 Jahren.

Junges Theater Bonn.

Als 2012 das schwungvolle Musical »Emil und die Detektive« in der Stadthalle Singen aufgeführt wurde, kam das Publikum aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. Noch heute zeigen sich die damaligen Besucher begeistert. Jetzt wird das Stück endlich neu inszeniert!

Zum ersten Mal darf der 12-jährige Emil allein nach Berlin fahren. Er hat seinen feinen Sonntagsanzug an und 140 Mark für seine Oma dabei. Die hat er mit einer Stecknadel am Anzugfutter sicher befestigt – so denkt er. Doch als er nach einem kurzen Nickerchen erwacht, ist das Geld fort. Emil schwant, wer der Dieb ist: Der seltsame Herr, der sich zu ihm ins Abteil gesetzt hatte. Kurzentschlossen nimmt er die Verfolgung auf und stürzt sich ins Getümmel der Großstadt, während die Großmutter und seine Cousine Pony Hütchen ihn wie verabredet am Blumenstand im Bahnhof Friedrichstraße erwarten. Zum Glück ist Emil nicht lange allein: Er bekommt Unterstützung von Gustav mit der Hupe, dem »Professor«, dem »kleinen Dienstag« und vielen anderen Berliner Kindern. Um den Dieb zu stellen, richten die jungen Detektive eine Telefonzentrale ein. Ab sofort gilt für alle Eingeweihten die »Parole Emil«!

Erich Kästner ist einer der bedeutendsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren, schrieb aber auch Erwachsenenromane, Satiren, Gedichte und Drehbücher. Für »Emil und die Detektive« ließ sich der Schriftsteller von Erlebnissen aus seiner eigenen Kindheit inspirieren. Das Buch erschien 1929 und stellte mit seiner modernen Mischung aus Humor und Großstadtabenteuer eine echte Neuerung in der bis dahin von Märchen und Moral geprägten Kinderliteratur dar. Hier stehen die Kinder im Mittelpunkt, Erwachsene treten nur am Rande auf. Nach »Emil« veröffentlichte Kästner viele weitere spannende Kinderbücher wie »Das doppelte Lottchen«, »Pünktchen und Anton« und »Das fliegende Klassenzimmer«.

Komponist Marc Schubring und Texter Wolfgang Adenberg haben aus Kästners Kinderkrimi- Klassiker ein temperamentvolles, spannendes Musical für die ganze Familie geschaffen, das sich an der Prosa und Lyrik des Autors orientiert und diese weiterentwickelt. Mit Spannung, Tempo und viel Humor geht es auf eine musikalische Verfolgungsjagd durch Berlin.

Wir bitten um Verständnis, dass der Theaterbesuch für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet ist.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.



Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie stets up-to-date.


Highlights

Jetzt am Wochenende

Stockach