Was Wann Wo
Was Wann Wo

Über den Ort

Veranstaltungen
Anfahrt
Bilder
Informationen
Veranstaltungskalender
Heikorn
Randegger Mineralwasser

Eisenstein

Stadttheater Schaffhausen, Schaffhausen

  • Di., 03.11.2020
  • 19:30 Uhr
  • 50.– CHF | 40.– CHF | 30.– CHF | 20.– CHF
Freunde informieren
Eisenstein
Copyright: Juliane Zitzlsperger

Veranstaltungsinformationen

INFO Talk im Theater um 18:45 Uhr

Eine Beerdigung auf dem Lande. Der Ort: Eisenstein. Die Zeit: Heute. Am Grab: der Sohn und die Nichte der Verstorbenen. Beide gehören zur dritten Generation einer Familie, deren tragisch verstrickte Geschichte gleich nach dem Zweiten Weltkrieg – im April 1945 – ihren Anfang nimmt: Auf der Flucht rettet sich Erna Schatzschneider nach Eisenstein, auf den Gutshof der Hufnagels. Eine aus der Not geborene Lüge wuchert zu einem alles überziehenden Gespinst, welches das Schicksal zweier Familien bestimmen wird. Erzählt wird von Krieg, Zerstörung und Aufbau, von Karriere, Geld und davon, dass Reichtum nicht alles ist. Denn es geht auch um Verrat, tiefes Schweigen, Hass, Schuld und um eine tragische Liebe. Alle Versuche der Betroffenen, zu ihrem Glück und ihrer Gutheit zu finden, stossen immer wieder an die Grenzen, die das Familiengeheimnis ihnen setzt. Erst ein ganzes Menschenleben später und fern von Eisenstein, mittlerweile im Jahr 2008 in München angelangt, findet die Geschichte ein vorläufiges Ende, als der Stab an die jüngste Generation übergeben wird.

CHRISTOPH NUSSBAUMEDER, 1978 im niederbayerischen Eggenfelden geboren, schuf mit «Eisenstein» anhand von historischen Ereignissen, die sich in das kollektive Gedächtnis Deutschlands eingegraben haben, eine spannende Familiengeschichte. Eine Geschichte, die bis in die Gegenwart reicht, aber radikal wie eine klassische Tragödie ist. Das Stück wurde mit dem Bayerischen Theaterpreis ausgezeichnet.

Mehr unter Mehr unter www.stadttheater-sh.ch.



Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie stets up-to-date.


Highlights

Jetzt am Wochenende

Meßkirch