Was Wann Wo
Was Wann Wo
Veranstaltungskalender
Heikorn
Randegger Mineralwasser

28. Internationales Bachfest 2020

Stadtkirche St. Johann, Schaffhausen

  • Beginn: 20.05.2020, 19:30 Uhr
  • Ende: 24.05.2020
  • Stadtkirche St. Johann
Freunde informieren
28. Internationales Bachfest 2020
Copyright: Armin Linke

Veranstaltungsinformationen

»Bach beflügelt« – Das 28. Internationale Bachfest Schaffhausen.

Konzerte der Extraklasse rund um den grössten Wasserfall Europas: Alle zwei Jahre wandelt sich Schaffhausen am Himmelfahrtswochenende zum Zentrum der Musik im Zeichen von Johann Sebastian Bach. Beim nächsten Festival 2020 sind wieder hervorragende Orchester und Künstler zu sehen, deren Musik die Zuschauer beflügeln. Sichern Sie sich jetzt ihr Ticket!

Seit 1946 veranstaltet die Stadt Schaffhausen das biennale Internationale Bachfest. Das Festival im nördlichsten Kanton der Schweiz findet vom 20. bis 24. Mai 2020 unter dem Motto »Bach beflügelt« statt. Im Zeitraum von fünf Tagen sind in Schaffhausen und in dessen malerischer Umgebung neben Bachs grossen Chor- und Orchesterwerken auch musikalische Neuentdeckungen zu erleben, denn Auftragsarbeiten und Uraufführungen gehören ebenso wie ungewöhnliche Konzertprojekte zum Profil des Schaffhauser Bachfests.

Erwartet werden darf ein erstklassiges Programm, das mit der Gaechinger Cantorey unter Hans-Christoph Rademann seinen Anfang findet. Gefolgt von der Deutschen Hofmusik, welche die verschollene «Köthener Trauermusik» zur Aufführung bringt. Weitere Höhepunkte bilden der herausragende Pianist und Cembalist Alexander Melnikov, der in seinem Programm «Many Pianos» die Entwicklungsgeschichte des modernen Konzertflügels musikalisch erlebbar macht, der französische Cembalovirtuose Jean Rondeau mit dem Quartett Nevermind und die Uraufführung «Opium» von Burak Özdemir. Die h-Moll-Messe mit der Friedensbotschaft des Schlusschorals «dona nobis pacem» bildet den Abschluss jedes Festivals. 2020 wird sie von der Akademie für Alte Musik Berlin und dem Rias Kammerchor unter Leitung von René Jacobs aufgeführt.

Musikerlebnisse der Extraklasse sind nicht der einzige Anziehungspunkt während des Bachfests. Die mittelalterliche Stadt Schaffhausen, die malerischen Gassen des Städtchens Stein am Rhein, das Naturspektakel Rheinfall und die Weinberge und Kellereien des Schaffhauser Blauburgunderlands bieten zahlreiche attraktive Ausflugsmöglichkeiten. Neben den Konzerten wird den Besuchern im Rahmen der Bachfeste ein vielfältiges Rahmenprogramm wie Führungen, Schifffahrten, Kulinarik und Programme für Kinder geboten. Eine Kulturreise mit hochstehendem Konzerterlebnis.

Mittwoch, 20. Mai, 19:30 Uhr, Stadtkirche St. Johann

Gaechinger Cantorey

Hans-Christoph Rademann, Leitung

»Eröffnungskonzert«

Werke von Bach und Händel

Donnerstag, 21. Mai, 11:30 Uhr, Stadttheater Schaffhausen

Alexander Melnikov

»Flügelwelten«

Werke von J.S. und C.P.E. Bach, Mozart, Chopin, Bartholdy, Skrjabin

Donnerstag, 21. Mai, 18 Uhr, Kloster St. Katharinental

Deutsche Hofmusik

Alexander Grychtolik, Leitung

»Köthener Trauermusik«

Freitag, 22. Mai, 11:30 Uhr, Rathauslaube Schaffhausen

Stylus Phantasticus

Friederike Heumann, Viola da gamba und Leitung
»Bachs Quellen«

Werke von Reincken, Buxtehude, Bach

Freitag, 22. Mai, 17 Uhr, Stadtkirche Stein am Rhein

Ensemble La Risonanza

Fabio Bonizzoni, Cembalo und Leitung

»Vivaldi & Bach«

Werke von Bach und Vivaldi

Freitag, 22. Mai, 21 Uhr, Münster Schaffhausen und Stadtkirche St. Johann

Studierende schweizerischer und deutscher Musikhochschulen

»Nacht der Orgeln«

Werke von Liszt, Bach, Schumann, Reger

Samstag, 23. Mai, 11:30 Uhr, Bergkirche Hallau

Jean Rondeau Nevermind Quartett

»Nevermind, Mr. Bach«

Werke von Bach und Telemann

Samstag, 23. Mai, 18 Uhr, Stadtkirche St. Johann

Freiburger Barockorchester und Vox Luminis

Lionel Meunier, Bass und Leitung

»Bach beflügelt«

Werke von Bach, Telemann, Biber

Samstag, 23. Mai, 21 Uhr, Kammgarn West Schaffhausen

Musica Sequenza

Burak Özdemir, Fagott und Leitung

»Opium«

Werke von Weiss, Bach, Buxtehude, Özdemir, Birckenstock, Pacheibel, Fux, Pez

Sonntag, 24. Mai, 11:30 Uhr, Zunftsaal zum Rüden Schaffhausen

Luca Pianca, Laute und Margret Köll, Harfe

»Giganten«

Werke von Bach, Gesualdo, Monteverdi

Sonntag, 24. Mai, 17 Uhr, Stadtkirche St. Johann

Akademie für Alte Musik Berlin und RIAS Kammerchor

René Jacobs, Leitung

»Messe h-Moll«

Infos und Tickets: Internationale Bachfeste Schaffhausen, Herrenacker 23, Schaffhausen, 0041 / 526250555, Mo. – Fr. 16 – 18, Sa. 10 – 12 Uhr, info@bachfest.ch, www.bachfest.ch.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.



Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie stets up-to-date.


Highlights

Jetzt am Wochenende

Stockach